Turniertanzen Standard-/Latein (ab 6 J.)

1. Tanzpaar Karina und Efim Chinaev über sich

Hey, wir heißen Karina und Efim Chinaev und sind jeweils 14 und 15 Jahre alt. Seit etwa 7 Jahren tanzen wir in der TSG in Bielefeld und seit etwa 5 Jahren treten wir als Tanzpaar für die TSG bei den Turnieren der lateinamerikanischen Tänze an. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Eltern und dank unermüdlicher Arbeit unserer Trainer, Svetlana und Sascha Doskotz, haben wir es zum jetzigen Zeitpunkt bis in die A-Klasse in Latein und die B-Klasse in Standard geschafft, worüber wir uns sehr freuen.

2. German-Open-Championsship (GOC) 2017 in Stuttgart

Karina:

Mein erster Eindruck war einfach „WOW“… denn ich hatte noch nie zuvor an so einer großen Tanzveranstaltung teilgenommen und so viele Läden und so große Verkaufsstände  auf einmal gesehen. Verschiedene Tanzturniere in Latein und Standard konnten in drei großen Hallen angeboten werden, die miteinander verbunden waren. Ich habe sehr viele Ideen über neue anspruchsvolle Tanzfolgen und aber auch schöne Tanzkleider aus Stuttgart mitgenommen.

Efim:

GOC-2017 war eine sehr groߟe Tanzveranstaltung mit internationaler Beteiligung. Wir haben dort an zwei verschiedenen Tagen zwei groߟe Tanzturniere getanzt und zwar in Latein-B und in Standard-B. Abgesehen von Turnieren gab es dort ebenfalls beeindruckende Läden und Verkaufsstände. An einem der Stände konnte ich meinen Standard-Frack bestellen, der anschlieߟend in Italien angefertigt wurde. Diese Veranstaltung hat mir sehr gefallen, und ich freue mich schon darauf, an der nächsten GOC-Veranstaltung teilzunehmen.

3. NRW-Landesmeisterschaft 2018 in Latein B

Die NRW-Landesmeisterschaften 2018 im Segment Latein wurden im Februar im Boston-Club Düsseldorf durchgeführt. In unser Jugend-B-Turnier mit insgesamt 14 Paaren gingen wir mit dem klaren Ziel, mindestens ins Finale zu kommen. Trotz starker Konkurrenz aus großen Clubs wurden wir am Ende nicht enttäuscht und erreichten einen guten fünften Platz. Die Stärke unserer Gegner wurde dadurch ersichtlich, dass alle Medaillengewinner dieser Meisterschaft in die höchste A-Klasse unserer Altersgruppe befördert wurden. Danach fühlten wir uns wie Vize-Landesmeister.

4. Aufstieg in Latein A beim Turinier mit Tanztee in Bad Lippspringe

Als wir in dem Raum standen, in dem Latein- und Standard-Turniere durchgeführt wurden, haben wir gemerkt, dass uns keine gewöhnlichen Tanzturniere bevorstanden. Im Laufe der Veranstaltung wurde uns klar, dass wir eigentlich bei einem Stadtfest angelangt waren, das viele tanzbegeisterte Besucher lockte. Die feierliche Atmosphäre dieses Festes konnte man sehr schnell spüren und sich davon begeistern lassen. Wir fühlten uns geehrt, an so einem Tanzfest teilnehmen zu dürfen, bei dem es für uns auch sportlich einiges zu feiern gab. Nach einem packenden Finale konnten wir das Latein-Turnier der B-Klasse gewinnen und somit die letzte Platzierung für den Aufstieg in die A-Klasse perfekt machen.

5. Ostermarathon 2018 in Braunschweig

Eigentlich sind wir mit keinen groߟen Erwartungen nach Braunschweig gefahren, denn hier wollten wir unter anderem unsere ersten Latein-Turniere der A-Klasse tanzen. Aber es kam anders und zwar unerwartet positiv für uns. Beim allerersten Jugend-A-Latein-Turnier mit 18 Paaren haben wir besser als 7 andere A-Paare getanzt und waren somit in der A-Klasse gut angekommen. Auch am nächsten Tag beim DTV-Ranglisten-Turnier mit 57 Paaren konnten wir 11 Paare überholen. Am letzten, dritten Tag tanzten wir mit 20 Paaren ein Jugend-B-Standard-Turnier, bei dem wir einen guten 5. Platz erreichten. Neben den sportlichen Erfolgen war es in Brauschweig für uns schön, alte Tanzfreunde zu treffen und einige neue Freunde zu finden.

WP_20160606_19_07_21_Pro

Kindertanz ist für manche nicht Herausforderung genug. Tanzen kann auch als Wettkampf-Sport betrieben werden. Die Kinder werden zunächst für Breitensportwettbewerbe und später für Leistungssportturniere vorbereitet. Schwerpunkte  sind vor allem Cha Cha Cha, Rumba und Jive als lateinamerikanische Tänze, aber auch Langsamer Walzer, Tango und Quickstep als Standardtänze. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder – besonders Jungen – die genug Motivation haben, sich dem sportlichen Wettkampf zu stellen, damit wir Tanzpaare bilden können.

Trainer:

 

Sascha Doskotz

e-mail: info(ät)s-dance.de

Telefon: 01525-3994376


 

  • DOSB-Trainer B-Latein, Trainer C-Standard, Trainer C Breitensport
  • seit Anfang 2010 als Trainer für Standard und Latein bei der TSG Bielefeld tätig
  • bis Juli 2009 Professionals Latein, Teilnahme an internationalen Tunieren
  • Landesmeister Senioren I S-Latein 2010, Landesmeister Senioren II S-Latein 2016 & 2017, Gewinner der International Championships, Deutscher Meister (GAL) 2013 Senioren Latein